KOSTENLOSER VERSAND
SCHNELLE BEARBEITUNG
SICHERE SSL-VERBINDUNG
SERVICE HOTLINE +49 (0)2173 - 99375130

Wartungsvertrag

Service- und Supportvertrag Typ 1 : Monatsservice

 

§1 Vertragsgegenstand

 1) Dommke IT-Services übernimmt für den Kunden die Wartung und Pflege folgender EDV Bestandteile:

- EDV-Hardware

- Rechnerkonfiguration

- Netzwerkkonfiguration

- Standardsoftware

Es findet keine Abgrenzung dahingehend statt, ob Arbeiten an der Hardware oder der Software dieser EDV-Bestandteile erforderlich werden.

 

2) Vom Vertragsgegenstand ausgenommen sind:

- Verbrauchsmaterialien und Ersatzteile

- Wartung, Pflege oder Neuprogrammierung bereits benutzerspezifisch

angepasster Software

- kostenpflichtige Softwareupdates

 

3) Dieser Vertrag gilt für den Betriebsstandort:

Fa. / Name : ___________________________________

Anschrift : ___________________________________

PLZ / Ort : ___________________________________

 

4) Dommke IT-Services stellt einen telefonischen Hotlineservice für Kundenmitarbeiter innerhalb der Kernarbeitszeiten von Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr zur Verfügung.

 

5) Dommke IT-Services verpflichtet sich, im Bedarfsfall innerhalb einer Reaktionszeit von maximal 24 Stunden ab Anforderung, einen qualifizierten Techniker zur Behebung akuter Hard- und/oder Softwareprobleme zur Verfügung zu stellen.

 

6) Anforderungen qualifizierter Techniker für normale Wartungs- und Pflegearbeiten, administrative oder beratende Tätigkeiten werden für Servicekunden vorrangig erledigt.

 

§2 Tätigkeitsumfang

 1) Mit der Vertragspauschale sind pro Monat ____ Zeitstunden für Technikertätigkeit abgegolten. An- und Abfahrtzeiten werden auf dieses Stundenkontingent nicht angerechnet.

 

2) Eine Übertragung von innerhalb des monatlichen Stundenkontingentes nicht abgerufener Stunden auf Folgemonate findet nicht statt.

 

3) Im Zeitraum zwischen 18.00 Uhr und 08.00 Uhr abgerufene Stunden werden mit dem 1,5-fachen Satz auf das Stundenkonto angerechnet.

 

4) Weitere Arbeiten werden zu den üblichen Stundensätzen der Firma Dommke IT-Services in Rechnung gestellt.

 

§3 Abtretung Gewährleistungsansprüche

 1) Sofern der Kunde hinsichtlich von Dommke IT-Services durchzuführender Arbeiten Gewährleistungsansprüche gegen Hersteller und/oder Lieferanten besitzt, tritt er diese Ansprüche in dem Umfang und zu dem Zeitpunkt ab, zu welchem Dommke IT-Services eigene Tätigkeiten erbringt.

 

2) Der Kunde stellt Dommke IT-Services sämtliche zur Durchsetzung der Gewährleistungsansprüche gegen die jeweiligen Hersteller oder Lieferanten erforderlichen Unterlagen und Informationen zur Verfügung

 

§4 Entgelt

 1) Der monatliche Pauschalpreis beträgt € ____________ netto.

 

2) Anfahrten von Dommke IT-Services im Rahmen der Erbringung von Leistungen aus diesem Vertrag sind kostenfrei.

 

3) Die monatliche Wartungspauschale ist zahlbar monatlich im Voraus, jeweils zum Monatsersten.

 

§5 Verbrauchsmaterialien und Ersatzteile

 Soweit Verbrauchsmaterialien oder Ersatzteile nicht von Seiten des Herstellers oder Lieferanten im Rahmen bestehender Gewährleistungsverpflichtungen kostenfrei zur Verfügung gestellt werden, berechnet Dommke IT-Services diese Materialien zu branchenüblichen Preisen.

 

§6 Zahlungsverzug

 Für den Fall, dass der Kunde mit der Bezahlung der Wartungspauschale mit

mindestens zwei Monatspauschalen in Verzug gerät, besitzt Dommke IT-Services das Recht, den Kunden unter Setzung einer Zahlungsfrist von zwei Wochen in Verzug zu setzen und mit der Mahnung darauf hinzuweisen, dass Dommke IT-Services nach Fristablauf hinsichtlich weiterer geschuldeter Vertragsleistungen ein Zurückbehaltungsrecht ausübt.

Nach Ablauf der Nachfrist ist Dommke IT-Services berechtigt, hinsichtlich der von Dommke IT-Services Vertragsleistungen zurückzubehalten bis die Zahlungsrückstände ausgeglichen sind.

 

§7 Vertragsdauer, Kündigung

 1) Der Vertrag beginnt ab dem ________________________ und läuft mit

q unbefristeter Dauer.

q befristeter Dauer bis zum ________________________

 

2) Beide Seiten haben das Recht, den Vertrag mit einer Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Quartalsende zu kündigen.

 

§8 Datenschutz und Geheimhaltung

 1) Dommke IT-Services verpflichtet sich gegenüber dem Kunden zur uneingeschränkten Einhaltung sämtlicher Bestimmungen nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

 

2) Dommke IT-Services verpflichtet sich über alle ihr bekannt gewordenen Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse des Kunden auch über die Vertragslaufzeit hinaus Stillschweigen zu bewahren. Sämtliche Unterlagen, die Dommke IT-Services im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit übergeben werden, werden nach Beendigung des Vertrages unverzüglich zurückgegeben.

 

§9 Haftungsbegrenzung

 1) Für verspätete Leistungserbringung haftet Dommke IT-Services, sofern Dommke IT-Services keine grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz trifft, gegenüber Kaufleuten in folgender Weise:

a) Erfolgt die Leistung mit einer Verspätung von maximal 24 Stunden, erbringt

Dommke IT-Services diese Leistung kostenfrei, d.h. ohne Anrechnung auf das monatlich vereinbarte Stundenkontingent.

b) Erfolgt die Leistung mit Verspätung von mehr als 24 Stunden, wird die Haftung der Firma Dommke IT-Services begrenzt auf einen Betrag von € 1.000.

 

2) Dommke IT-Services haftet gegenüber Kaufleuten unbeschränkt nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit auch seiner gesetzlichen Vertreter und leitenden Angestellten. Für das Verschulden sonstiger Erfüllungsgehilfen wird die Haftung auf das 5-fache des jährlichen Pflegeentgeltes sowie auf solche Schäden begrenzt, mit deren Entstehung im Rahmen der Durchführung dieses Vertrages typischerweise gerechnet werden muss.

Gegenüber Kaufleuten haftet Dommke IT-Services für leichte Fahrlässigkeit nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht). Bei Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftungsbeschränkung auf das 5-fache des jährlichen Pflegeentgeltes begrenzt.

 

3) Die Haftung für Datenverlust wird auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und gefahrentsprechender Anfertigung von Sicherheitskopien eingetreten wäre.

 

4) Kann Dommke IT-Services einen Reparatur- oder Wartungserfolg deshalb nicht oder lediglich verspätet herbeiführen, weil Ersatzteile, Dokumentationen oder Informationen des Herstellers oder Lieferanten von dieser Seite nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellt werden, ist eine Haftung der Firma Dommke IT-Services gegenüber Kaufleuten ausgeschlossen, es sei denn Dommke IT-Services handelt grob fahrlässig oder vorsätzlich.

 

 §10 Gerichtsstand

 Für sämtliche Streitigkeiten, die im Rahmen der Durchführung und Abwicklung dieses Vertragsverhältnisses entstehen, wird das Amtsgericht Langenfeld, Kammer für Handelssachen, als Gerichtsstand vereinbart.

 

Monheim am Rhein, den ___________________

Dommke IT-Services _______________________

Grabenstr. 10 _______________________

40789 Monheim am Rhein _______________________

 

 

__________________________________         _______________________

Stempel, Unterschrift Dommke IT-Services         Stempel, Unterschrift Kunde

 

Wartungsvertrag Download *.pdf

Zuletzt angesehen
Kontakt?
Sie können uns eine E-Mail senden und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.